Danke Thomas!

Werte Fangemeinde!

Eine ereignisreiche Saison liegt hinter uns. Die meisten von uns haben sich in die verdiente Sommerpause verabschiedet und freuen sich wieder einmal durchschnaufen zu können, andere sehnen bereits die neue Saison herbei. Die Personalie Thomas Schaaf jedoch ist jedem von uns in lebendiger Erinnerung. Thomas spaltete zeitweise die Fangemeinde. Niemand jedoch konnte sagen und wird es wohl noch heute nicht tun wollen, dass er nicht UNSER Trainer war. Thomas und Werder – das gehört noch heute untrennbar zusammen. Wir sind dankbar, all die Jahre mit einem solchen Menschen und Sportsmann beschritten zu haben. Dankbar, dass er unseren Verein derart solide und erfolgreich geformt und geprägt hat.

Aus diesem Grund wollen wir DANKE sagen!

Und da diese Seite nicht die einzige Möglichkeit sein sollte, dies zu tun, haben wir für uns die Sommerpause bereits vor Wochen als beendet erklärt und sind dabei, eine Choreographie zu erarbeiten, welche allen Stadiongängern beim ersten Heimspiel ermöglichen soll „DANKE“ zu sagen. Thomas Schaaf und seine Geschichte ist es uns wert, die erste Ganzstadionchoreographie in Bremen zu planen, zu gestalten und durchzuführen, um auf diese Weise einen gerechten Rahmen bilden zu können, ihm die gewünschte Wertschätzung entgegenzubringen!

Wie wird diese Choreo aussehen?
Eine Ganzstadionchoreographie ist schon etwas Besonderes. In der Ostkurve wird es eine Überziehfahne geben. Die Nord-, Süd- und Westkurve werden mit bedruckten A1-Pappschildern ausgestattet. Lasst euch überraschen, mit welchem Motiv! Diese könnt ihr im Anschluss gerne als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Was sagt Thomas zu alledem?
Vor Kurzem erschien in einer Boulevardzeitung ein Artikel, in dem Thomas Schaaf zitiert wurde. Dieses wollen wir nicht weiter kommentieren. Seinen Entschluss, sich voll und ganz auf unbestimmte Zeit aus dem öffentlichen Geschehen zurückzuziehen, können wir absolut nachvollziehen! Im Rahmen eines persönlichen Gespräches erläuterte er seine Gründe und bat um Verständnis dafür. Dieses Verständnis konnten wir sofort aufbringen, da seine Aussagen absolut nachvollziehbar waren. Wir bitten daher auch bei euch direkt um Verständnis dafür, dass Thomas beim Augsburg Spiel – dem Spieltag der Choreographie – selbst nicht dabei sein wird. Dabei betonte er, dass ihn ,,das wunderschöne Gesicht der Fans”, in das er insbesondere in den letzten Spielen der Saison blicken durfte, dennoch sehr bewegt. Allein diese Worte lassen uns weiter an der Umsetzung dieser einmaligen Aktion arbeiten. Wir wünschen uns sehr, dass unsere Mühen nicht umsonst sind und die vielen Anfragen, zu dieser Sache etwas zu machen, von allen im Stadion getragen werden, sodass die Choreographie erfolgreich und einzigartig sein wird! Thomas bat insbesondere noch einmal darum, beim Abschiedsspiel von Torsten Frings im September nichts um seine Person zu konstruieren, da die volle Aufmerksamkeit Torsten geschenkt werden sollte.

Robin Dutt und die Mannschaft werden ebenfalls von uns persönlich über unser Vorhaben in Kenntnis gesetzt. Wir sind uns aber sicher, dass auch in diesem Kreise ein breites Verständnis für unser Vorhaben am Augsburg Spiel herrschen wird, da uns dieses auch so schon signalisiert wurde. Für uns geht es bei dieser Choreographie um eine gebührende Verabschiedung eines Trainers, der unseren geliebten Verein jahrelang erfolgreich geführt hat. Ausdrücklich wollen wir betonen, dass diese Aktion nicht gegen unseren neuen Trainer gerichtet ist!

Für diese Seite…
…wünschen wir uns von euch, dass ihr sie mit Leben füllt. Wir haben euch verschiedene Möglichkeiten geschaffen, DANKE zu sagen.

Fotogalerie
Sendet uns euer Lieblingsbild von Thomas. Eines, das euch an ihn erinnert oder ihn besonders gut widerspiegelt (bitte denkt an Copyright und Quellenangabe). Seid ihr künstlerisch begabt? Dann schickt uns eine Thomas Schaaf Zeichnung oder Grafik an info@hb-crew.de

Selbst Danke sagen
Sagt es mit euren Worten! Schreibt ihm ein paar Worte oder Zeilen. Wir werden sie für euch in eine Liste hier einfügen. Mailt uns einfach an info@hb-crew.de

Unterstützerliste u.a. für Fanclubs
Den Fanclubs bieten wir zusätzlich noch die Möglichkeit, sich als Unterstützer in unsere Unterstützerliste eintragen zu lassen. Wenn ihr als Fanclub diese Aktion unterstützen wollt und ihr noch Geld in eurer Fanclubkasse über habt, könnt ihr uns gerne unter info@wanderers-bremen.de schreiben und auf das Choreospendenkonto spenden. Wir tragen euch dann als Unterstützerfanclub ein.
Aber auch Einzelpersonen können uns natürlich finanziell unterstützen. Gebt dabei bitte an, ob ihr als Unterstützer dann ebenfalls namentlich aufgeführt werden wollt.

Wie könnt ihr an der Aktion teilhaben?
Zum einen könnt ihr uns etwas über unser Spendenkonto zukommen lassen und uns somit bei der Ermöglichung dieser Dankeschoreo behilflich sein, denn eine solch große Aktion bringt natürlich auch viele Kosten mit sich. Zum anderen könnt ihr wieder eure Pfandbecher am darauf folgenden Heimspieltag in eine der grünen Tonnen werfen, die im Stadion verteilt – meist an den Ausgängen – stehen.
Und natürlich könnt ihr nicht zuletzt im Stadion pünktlich auf eurem Platz sein, um an der Choreo mitzuwirken und teilzuhaben.
Außerdem möchten wir euch gerne ermöglichen, auch bei der Erarbeitung der Choreo aktiv mitzuhelfen. Leider ist uns dies aus organisatorischen Gründen bis dato noch nicht gelungen.
Spätestens aber beim Aufbau (Nord, Süd, Ost, West) und bei der Durchführung in der Ostkurve am Spieltag werden wir viele Helfer benötigen!
Daher schreibt uns bitte eine Mail, wenn ihr Interesse habt, in der Woche sowie am Spieltag selbst für die Sache mit anzupacken. Diese Hilfe wird sehr wichtig sein! Sendet uns dafür einfach unter info@wanderers-bremen.de euren Namen, eure Mailadresse und wie ihr euch einbringen wollt. Wir bitten euch um Verständnis, wenn Termine unter der Woche letztendlich nicht für euch in Frage kommen sollten.

Was könnt ihr sonst noch tun?
Neben eurem ganz persönlichen Eintrag, könnt ihr natürlich diese Seite bei euren Freunden oder sonst wo bewerben. Wir bitten euch sogar darum!
Achtet bitte im Stadion auch auf eure Nachbarn und helft, falls Probleme bei der Durchführung der Choreo auftreten sollten.

Was kann noch schief gehen?
Vieles! Eine Choreographie ist immer sehr witterungsabhängig. Bei starkem Wind oder Regen kann es daher zu einer Verschiebung der Durchführung kommen. Außerdem können uns vereinsinterne Rahmenbedingungen dazu zwingen, einige gravierende Änderungen vorzunehmen.
Sollte eines dieser Probleme eintreffen, kann sich jeder sicher sein, dass nach besten Möglichkeiten umdisponiert wird. Denn unser Vorhaben, Thomas Danke zu sagen, wollen wir auf jeden Fall umsetzen. Eure Hilfestellung jedenfalls würde nicht umsonst gewesen sein!

Danke-Shirt
Ein Dankeschön im doppelten Sinne wird das T-Shirt sein, welches am Spieltag an den Ständen der HB-Crew und der Wanderers vorm Ostkurvensaal preiswert angeboten wird. Auch durch den Kauf eines solchen Shirts unterstützt ihr diese Aktion!

Spendenkonto
Wenn es euch möglich ist und ihr uns finanziell unterstützen wollt, dann könnt ihr dies tun, indem ihr einen beliebigen Betrag auf folgendes Konto überweist:

Wanderers Spendenkonto:

Jens Millhahn
Ktn. 3705458960
Blz. 28050100
LzO Bösel

Jede Spende ist gern gesehen!

Wir freuen uns schon jetzt auf diesen tollen Tag, auf das erste Heimspiel und das neue Team!
In diesem Sinne: Alles für Werder…wie gehabt!

Bremen

 

 

 

 

Fotograf: Jochen Stoss

24. Juli 2013 von sascha
Kategorien: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Danke Thomas!